Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann

Warum Kramp-Karrenbauer weiter auf das KSK setzt

Symbolbild
Symbolfoto von Pixabay (via Pexels)

"Die Reaktionen auf Kramp-Karrenbauers Entscheidungen vom Dienstag fielen gemischt aus. Der Grünen-Politiker Tobias Lindner sagte der SZ, die Personalentscheidungen seien 'eher reguläre Wechsel' auf Dienstposten als 'irgendeine personelle Konsequenz'. Dass es künftig im Einsatzführungskommando einen Direktor geben soll, der die Spezialkräfte führen soll, bezeichnete die FDP-Politikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann als 'interessante' Idee. Ihre Fraktion favorisiert eine Zusammenlegung aller Spezialkräfte der Bundeswehr."

Artikel von Joachim Käppner und und Mike Szymanski