Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann

TV-Triell: FDP vermisst Fragen zur Wirtschaft

Symbolbild
Symbolfoto von cottonbro (via Pexels)

„Der FDP-Bundestagsabgeordneten Marie-Agnes Strack-Zimmerman hat beim Triell eine liberale Meinung gefehlt: ‚Es war keine ausgewogene Diskussion ohne die FDP. Es wurde nicht thematisiert, wie wir die Wirtschaft stabil halten, und es fiel kein Wort über Sicherheits- oder Außenpolitik‘, bemängelt sie. ‚Und Baerbocks Aussage, man müsse die Industrie durch Verbote in den Aufschwung bringen, lasse ich mal so stehen‘, so Strack-Zimmermann.“

Artikel von Tobias Kaluza