Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann

Strack-Zimmermann will Papst-Prüfer auch in Düsseldorf empfangen

Symbolfoto von Nikko Tan (via Pexels)

"'Die sollten unbedingt auch nach Düsseldorf kommen', sagte die frühere Bürgermeisterin der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt und heutige Bundestagsabgeordnete der 'Zeit' am Donnerstag in Hamburg. [...]

Strack-Zimmermann, die als Pfarrgemeinderatsvorsitzende in Sankt Margareta in Düsseldorf-Gerresheim tätig war, zählt zu den rund 140 Unterzeichnenden eines Offenen Briefs von Gemeindemitgliedern an Kardinal Woelki. Sie wollen den Erzbischof von einer anstehenden Firmung abhalten, weil sie ihn wegen der Missbrauchsaufarbeitung nicht mehr für glaubwürdig halten.

'Es ist bemerkenswert, dass das Problem in Rom aufgeschlagen ist', erklärte die Politikerin. Arborelius und van den Hende müssten auch mit Betroffenen oder wenigstens deren Umfeld sprechen. 'Sonst können die gleich in Stockholm und Rotterdam bleiben.' Bei ihrer Arbeit in Untersuchungsausschüssen im Bundestag habe sie zwei Sätze häufig gehört: 'Ich kann mich nicht erinnern. Und: Ich bin nicht zuständig. So ähnlich läuft das in der Missbrauchskrise wohl auch.' Die Politikerin forderte eine genaue Aufklärung sowie eine Veröffentlichung des Prüfer-Berichts."

Außerdem: