Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann

Düsseldorfer FDP feiert ihr Jubiläum mit Live-Übertragung

Symbolfoto
Symbolfoto von rovenimages.com (via Pexels)

"Der Düsseldorfer Kreisverband der FDP feiert am Mittwoch sein 75-jähriges Bestehen mit einer Live-Übertragung aus dem ISS Dome – und Gästen auch aus anderen Parteien. Erwartet werden unter anderem der frühere Oberbürgermeister Dirk Elbers (CDU), der frühere SPD-Vorsitzende Karl-Josef Keil und die frühere FDP-Landtags- und Europaabgeordnete Mechthild von Alemann. Die Übertragung lässt sich ab 19.30 Uhr kostenlos online verfolgen.

Mit Blick auf die Corona-Pandemie entschied sich der Kreisverband für das ungewöhnliche Format. Die Kreisvorsitzende Marie-Agnes Strack-Zimmermann und Bundestagskandidat Christoph Schork moderieren die Feierstunde und wollen in einem Nebenraum der Veranstaltungshalle mit den Gästen über Geschichte und Gegenwart der Freidemokraten in Düsseldorf sprechen. Die Regierungszeit von Elbers von 2009 bis 2014 hat Strack-Zimmermann als erste Bürgermeisterin miterlebt und erinnert sich an eine besonders intensive kommunalpolitische Zeit. 'Er war ein Schwarz-Gelber', sagt Strack-Zimmermann über das frühere Stadtoberhaupt.

Bei einer Zusammenkunft im Luisengymnasium war der Kreisverband am 23. Juni 1946 gegründet worden. In Düsseldorf wirkten seitdem viele prägende Figuren der FDP. Der spätere Bundespräsident Walter Scheel etwa war Kreisvorsitzender, der spätere Außenminister Hans-Dietrich Genscher Bezirksvorsitzender. Der spätere NRW-Innenminister und Vize-Bundestagspräsident Burkhard Hirsch startete seine Karriere als Ratsherr in Düsseldorf.

Strack-Zimmermann und Schork treten für die Freidemokraten bei der Bundestagswahl am 26. September an. Strack-Zimmermann gehört dem Berliner Parlament bereits an und fungiert als verteidigungspolitische und kommunalpolitische Sprecherin ihrer Fraktion."