Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann

"Wahlkampf an Umweltspur: OB-Kandidatin bietet Mitfahrt an"

NRZ

"Zehn Monate vor der Oberbürgermeister-Wahl in Düsseldorf betreibt die FDP Wahlkampf an der umstrittenen dritten Umweltspur. OB-Kandidatin Marie-Agnes Strack-Zimmermann bot sich am Freitagmorgen Pendlern im Stau mit einem Schild als 'dritte Mitfahrerin' an. Ab drei Insassen darf man als Fahrgemeinschaft die Umweltspur benutzen.

Ein junger Mann aus Wuppertal habe sie und ihren Assistenten dann mitgenommen - 'so sind wir dann als Fahrgemeinschaft über die Umweltspur am Stau vorbei gefahren', erzählte Strack-Zimmermann der Deutschen Presse-Agentur. Der junge Mann habe ihr berichtet, dass er inzwischen morgens 45 Minuten länger bis zu seiner Arbeitsstelle in der Innenstadt brauche. 'Und er hat keine Alternativen', sagte die FDP-Politikerin. Ähnlich gehe es vielen Handwerkern und Pflegekräften, die sich bei ihr meldeten.

Die FDP-Politikerin hatte als erste ihre Kandidatur gegen den aktuellen OB Thomas Geisel (SPD) angekündigt. Die Umweltspur werde nicht ihr einziges Wahlkampfthema sein, sagte sie. Am Freitag habe sie aber 'einigen das Lachen im Stau zurückgebracht'."

Weitere Berichterstattung