Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann

"Strack-Zimmermann (FDP) fordert Rücktritt von Ministerpräsident Kemmerich"

Deutschlandfunk

"Dass seien nicht ihre Freien Demokraten, die von einer Höcke-AfD gewählt würden, sagte Strack-Zimmermann im Deutschlandfunk. Sie hoffe, dass Kemmerich noch heute von seinem Amt zurücktrete. Er hätte wissen müssen, welche Dimension dies annehme. Es habe sich nicht nur die Wahl eines Ministerpräsidenten in einem der 16 Bundesländern gehandelt. Die Wahl habe vielmehr ganz große Auswirkungen auf den Rest der Republik. Strack-Zimmermann nannte den AfD-Politiker Höcke einen Faschisten. Wörtlich sagte sie: In ein brauneres Loch könne man nicht schauen."

Weiterlesen: