Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann

"Sicherheitskonferenz: Schwächevirus auf den Hotelfluren"

Heidenheimer Zeitung
Symbolfoto von Thiago Matos via Pexels

"Marie-Agnes Strack-Zimmermann verzieht das Gesicht, als sie auf die Krise der CDU angesprochen wird. Die Verteidigungsexpertin der FDP, die als eine der ersten aus ihrer Partei mit aller Vehemenz die umstrittene Thüringen-Wahl ihres Parteifreundes Thomas Kemmerich mit den Stimmen der AfD kritisiert hatte, fühlt durchaus mit der CDU-Chefin. 'Frau Kramp-Karrenbauer hat meine Solidarität als Frau', merkt sie an. 'Es ist kein schönes Gefühl, von den alten Männern in der Partei weggebissen zu werden.' Bei ihrer Arbeit als Ministerin werde sie ihr aber trotzdem weiterhin auf die Finger schauen. 'Sie hat ja jetzt bald mehr Zeit, sich um diesen Job zu kümmern.'"

Artikel von Stefan Kegel