Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann

"Grüner OB-Kandidat in Düsseldorf nimmt an keinem Podium mit AfD mehr teil"

Rheinische Post Online
Symbolbild via pexels.com

"FDP-Kandidatin Strack-Zimmermann berichtet, die Kreisverbände von SPD, Grünen, FDP und Linke planten einen gemeinsamen Aufruf an die Veranstalter von Podiumsdiskussionen in Düsseldorf, dass sie keinen AfD-Kandidaten einladen sollen. 'Ich hoffe sehr, dass sich die Veranstalter in Düsseldorf Ihrer Verantwortung diesbezüglich bewusst sind und sie der Aufforderung folgen werden', sagt sie. 'Sollten sie dies dennoch nicht tun und die AfD einladen, dann werde ich mich bestimmt nicht alleine mit der AfD auf die Bühne setzen.'

Strack-Zimmermann sieht die Vertreter der anderen Parteien aber in einer schwierigen Situation. 'Ich halte es für problematisch, wenn sich gerade jetzt, wo der rechten Propaganda die Gewalt folgt, sich die Demokraten einrollen und der AfD die Öffentlichkeit überlassen', sagt sie."

Artikel von Arne Lieb

Weiterlesen: