Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann

Düsseldorfer Politiker begrüßen härtere Regeln für Facebook

NRZ

FDP appelliert auch an das Nutzerverhalten

„Als Nutzer dieser Plattformen bin ich dagegen, dass Facebook die Daten mehrere Dienste miteinander verknüpft. Auch wenn das Kartellamt dagegen vorgeht, werden sie andere Wege finden, an Daten zu kommen“, so FDP-Bundesvize Marie-Agnes Strack Zimmermann. Nicht nur das Kartellamt, auch der Nutzer sei gefragt. „Nicht jeder muss alles von sich preisgeben“, sagt sie. Für Politiker seien die sozialen Medien mittlerweile unerlässlich, vor allem um jüngere Menschen zu erreichen. Auch Strack-Zimmermann nutze deshalb die gängigen sozialen Medien.