Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann

"Corona-Krise: FDP und Grüne gegen erweiterte Befugnisse für Bundeswehr"

Oldenburger Zeitung
Soldaten in Reihe
Symbolbild via pexels.com

"'Wir sollten die Verfassung nicht außer Kraft setzen. Es gibt keinen Grund, für die Innere Sicherheit die Bundeswehr zu rufen. Es geht nicht, dass Soldaten Museen bewachen. Es geht nur um zivile Unterstützung durch die Bundeswehr', sagte die verteidigungspolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Marie-Agnes Strack-Zimmermann, den Zeitungen des 'Redaktionsnetzwerks Deutschland' (Donnerstagsausgaben).

Strack-Zimmermann hob hervor, die Bundeswehr sei für medizinische und logistische Unterstützung in der Krise besonders geeignet, weil sie in gefühltem Chaos für Stabilität sorgen könne. 'Geordnet in ein Getümmel gehen – das kann die Bundeswehr besonders gut. Sie ist geübt darin, spontan auf eine Lage zu reagieren', sagte die FDP-Politikerin. Dadurch komme Ruhe in eine Situation. 'Und Ruhe ist ein gutes Signal', so Strack-Zimmermann weiter."

Weiterlesen: