Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann

BUNDESWEHR-BERATERAFFÄRE: Von der Leyens Vertraute traut sich nicht in den Bundestag

WELT

Die verteidigungspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, Marie-Agnes Strack-Zimmermann, sagte nach Suders Absage, nach der bisherigen „Blockadehaltung“ durch von der Leyen und nun durch die Ex-Staatssekretärin werde ein Untersuchungsausschuss „unumgänglich“. „Das Angebot, unsere Fragen schriftlich zu beantworten, kann ein ausführliches persönliches Gespräch im Verteidigungsausschuss nicht ersetzen.“ Die FDP-Fraktion werde nach der Ausschusssitzung am Mittwoch beurteilen, ob ein Untersuchungsausschuss notwendig ist.