Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann

Berater-Untersuchungsausschuss: Erinnerungslücken und geschredderte Akten

n-tv

Wie gereizt das Klima in dem Ausschuss ist, zeigte sich insbesondere, als Strack-Zimmermann abermaligen Fragebedarf an den Zeugen anmeldete. Bevor sie loslegen wollte, rief ein Vertreter der CDU/CSU-Fraktion: "Sie sind ja eine Alleinunterhalterin." Der Scherz kam bei der FDP-Frau gar nicht gut an: "Ich finde, das ist eine völlig unstatthafte Bemerkung. Es geht um sehr viel Geld." Die Oppositionelle bohrte weiter: "Wie kann es passieren in der Funktion, in der Sie sind, dass Sie von den 19,5 Millionen nichts mitbekommen haben sollen?"