Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann

"Altweiber: Düsseldorf steht für Toleranz und gegen Fremdenfeindlichkeit"

Westfalenpost

"Zuvor hatte Michael Laumen vom Balkon aus eine ernste Botschaft ans närrische Volk verkündet. Der Präsident des Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) stand noch unter dem Einfluss der Tat in Hanau. 'Ich sage nochmal, dass wir für Toleranz und gegen Fremdenfeindlichkeit sind', so Laumen. Das CC verzichtete bewusst auf eine Schweigeminute. Man werde an Rosenmontag in Form eines Mottowagens Flagge zeigen.

Im Jan-Wellem-Saal wurde der Schlips von Geisel dann in Sekundenschnelle ein paar Zentimeter kürzer gemacht. Und auch ansonsten bekam der OB einiges ab. Seine Lieblingserzfeindin Marie-Agnes Strack-Zimmermann kam als Umweltspur verkleidet. Sie ist eine erbitterte Gegnerin dieser Maßnahme. 'Strazi' machte mit ihrem Umhang – 'eine alte Kinderspieldecke' – und ihrem Verkehrschaos-Hut viel her. 'Ich habe auch rote Augen, aber die sind nicht geschminkt, die habe ich vom ganzen Weinen wegen dieser Umweltspur, und jetzt kommt auch noch ein Privatjet dazu', sagte die OB-Kandidatin angesichts der noch frischen 'Privatjet-Affäre' ihres Kontrahenten. Tätää!"

Artikel von Stephan Wappner

Weiterlesen: