WAZ: "Über Parteigrenzen hinweg vor dem Landtag demonstrieren"

Ennepetal. Was tun, wenn die Landes- und auch die Bundesregierung die Städte und Gemeinden finanziell nicht ausreichend unterstützen, wie es die FDP meint? Eine Antwort gab die stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP, Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann, in der Frühjahrsversammlung der heimischen Liberalen in der Voerder „Rosine“. „Wir Kommunalpolitiker sollten über Parteigrenzen hinweg vor dem Düsseldorfer Landtag demonstrieren!“ Sie ist selbst in der Kommunalpolitik tätig als Fraktionsvorsitzende der FDP im Rat der Stadt Düsseldorf. Keine große Hoffnung setzt sie auf die Organisationen der Städte, wie den Städte- und Gemeindebund. „Daher muss es zu einem großen Schulterschluss kommen!“

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0