Rheinische Post: Sind die Tage der Schuldenfreiuhr gezählt?

Sollte es tatsächlich neue Schulden geben, könnte daran im Ernstfall das Ampel-Bündnis zerbrechen. "Der Erhalt der Schuldenfreiheit im Kernhaushalt steht auf der ersten Seite der Koalitionsvereinbarung", sagt FDP-Chefin Marie-Agnes Strack-Zimmermann. Dies nicht einzuhalten, wäre Vertragsbruch. Rathaus-Chef Geisel wollte sich auf Anfrage nicht zu Details äußern.

 

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0