Rheinische Post: FDP will Busbahnhof in der City lassen

In der Debatte um einen möglichen Umzug des Busbahnhofs hat FDP-Chefin Marie-Agnes Strack-Zimmermann einen überraschenden Vorstoß gemacht. Die Liberale hatte sich den jetzigen Standort an der Worringer Straße angesehen und ist überzeugt, dass dieser mit einigen Maßnahmen deutlich verbessert werden kann. Die Vertreter der FDP-Fraktion im Verkehrsausschuss hatten noch dafür gestimmt, dass das Verkehrsamt mögliche neue Standorte prüft. "Es spricht nichts dagegen, Alternativen zu prüfen, aber letztendlich sollte man sich erst einmal bemühen, den Busbahnhof am Hauptbahnhof zu erhalten. Denn da gehört er hin", sagte Strack-Zimmermann unserer Redaktion.

 

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0