WDR: Kosten für Tour de France in Düsseldorf gesunken

Der Start der Tour de France hat in Düsseldorf eine politische Diskussion ausgelöst. Die Stadt hatte sich erfolgreich um den Prolog der weltweit größten Radrundfahrt beworben. Allerdings gibt es Streit um die Finanzierung. Die FDP - Teil eines Bündnisses mit SPD und Grünen - kritisiert die städtischen Kosten für die Tour. "Da wird mit Geld spekuliert, was nicht da ist. Letztlich wird der Steuerzahler dafür aufkommen müssen, sagte die FDP-Fraktionsvorsitzende der Freidemokraten Marie-Agnes Strack-Zimmermann.

 

Den vollständigen Bericht lesen Sie hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0