Düsseldorfer Anzeiger: 90 Millionen Kredit: FDP droht mit Ultimatum, CDU fordert Krisengipfel

"Das ist noch so gerade durch den Kooperationsvertrag der Ampel gedeckt", heißt es bei der FDP. Ein Ratsbeschluss für diesen Kredit ist nicht nötig, das Handeln der Kämmerin mit der Haushaltssatzung 2015 möglich. Doch für die Liberalen ist klar: Die Stadt muss wieder liquide werden. Bis zur Ratssitzung am 15. September gibt es ein klares Ultimatum: "Wir erwarten ein tragfähiges Programm für eine Liquidität von 300 bis 400 Mio. Euro", so Manfred Neuenhaus. Vorschläge seien bereits gemacht. Sollte das nicht klappen, ist für Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann die Konsequenz klar. "Wir geben dieser Verwaltung mit der Ampel noch ein halbes Jahr. Und dann heißt es 'Tschüss'", sagt die FDP-Fraktionsvorsitzende.

 

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0