Rheinische Post: Das Tour-Sponsoring der Messe ist unsicher

"Deshalb muss eindeutig nachgewiesen werden, dass die gesponserte Summe der Messe einen Wert in gleicher Höhe bringt. "Ich halte diese drei Millionen Euro für unzumutbar", sagt FDP-Chefin Marie-Agnes Strack-Zimmermann, die Mitglied des Messe-Aufsichtsrats ist. Die Düsseldorfer Messe-Gesellschaft veranstalte kaum Publikumsmessen, deshalb werde sich ein Sichtbarsein bei der Tour nur wenig im Geschäft niederschlagen."

 

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0