Rheinische Post: Tour-Verträge: Die verspätete Debatte

"Sollte es keinen übertragenden deutschen Sender geben, sei die Bedingung für einen Ausstieg der Stadt, dass die Mehrheit der Sender im europäischen Verbund EBU nicht überträgt. Kritisch nachgefragt hatte - nach Einsicht in die Verträge - FDP-Chefin Marie-Agnes Strack-Zimmermann. Sie hat die Sorge, dass das Risiko für Düsseldorf wegen Garantien für Überflugrechte und das Sicherheitskonzept zu groß ist."

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0