Rheinische Post: FDP will bei den Schulden Wort halten

Marie-Agnes Strack-Zimmermann im Interview 

Düsseldorfer Parteichefin bekräftigt, dass keine neuen Kredite aufgenommen werden sollen und es mit ihr auch keine Steuererhöhungen gibt. Stattdessen plädiert sie für eine gemeinsame Sparliste der Ampel-Kooperation.

Das vollständige Interview der Rheinischen Post mit Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann finden Sie hier.


(Bild: Andreas Bretz)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0